Ihre Trauer

Warum soll ich leben
höre ich sie fragen
Sie wartet auf Antwort,
was soll ich ihr sagen?
Das Leben ist schön,
antworte ich darauf,
wirf es nicht weg,
Gib jetzt nicht auf.
Ihr Blick ist voll Tränen,
sie hört mich nicht.
Der Tod ihres Mannes
ist’s der sie zerbricht.
Ich spür ihr Verlangen,
zu ihm zu gehen,
Was ich auch sage,
sie wird nichts verstehen.
Ich möchte sie trösten,
doch die Trauer wiegt schwer.
Ich halte sie im Arm,
 Worte helfen nicht mehr.
Wir reden vom Glauben
und dem Warum
sie stellt diese Frage,
doch der Himmel bleibt stumm.
Ich will ihr helfen,
 bin  dazu bereit.
Ihre Trauer wir leiser,
das bringt ihr die Zeit.

@Tilda


 


 

Tschüss kleiner Bruder

 Kleiner Bruder
ich weine um Dich,
wollt für Dich atmen
vermochte es nicht.

Nun bist Du gegangen
Dein Leiden war schwer
hast lange gekämpft
Du konntest nicht mehr.

 Ich habe gehofft
gebetet, geflucht
an Gott gezweifelt
und Hilfe gesucht.

 Mein kleiner Bruder
Ich liebe Dich
wo immer Du bist
ich denke an Dich.

 Ich hoffe,
dass in der anderen Welt
Dir die Atmung
nun viel leichter fällt.

 Deine  Schwester