Freundschaften

Freundschaften

eine Gemeinschaftsseite von Fiona, Typsilon, IHausH, Jenna, IrisBlau, Cocco, Rosenblatt40, Bely, wini-oha und Tilda

 

 

Willst Du einen Mensch zum Freunde,
lass ihm die Persönlichkeit.
Formst Du ihn zu deinem Bilde
bist Du bald mit ihm entzweit.

Willst Du einen Mensch zum Freunde,
versuche für ihn da zu sein.
Nimm ihn auf in Deinem Herzen
so soll wahre Freundschaft sein.
by Tilda

 

 

 

Freundschaft ist ein schönes Wort
und bedeutet meist was Gutes.
Oftmals findest du sie dort,
wo du sie nicht vermutest.

by Cocco

 

 

..an echten Freunden darf man sich reiben,
sie werden es trotzdem immer bleiben..........
doch wer dir immer nur leckt dein Mäulchen,
hat oft im Rücken schon das Keulchen.
by Fiona

 

 

 

Freunde, das wichtigste für mich im Leben-!
Es ist nicht nur Nehmen ,es ist auch ein Geben
Weiß ich einen Freund an meiner Seit’
leb ich gern, auch in schlechter Zeit.
Einander da sein in allen Lagen
das macht Freude,  Mut und Kraft
für den Rest an Lebenstagen!

by IrisBlau

 

 

Freunden darfst du alles sagen
Freunden darfst du alles klagen
ist auch schwer des Lebens Lauf
Freunde fangen stets dich auf.

Freunde sind sehr schwer zu finden
doch sie lassen sich nicht binden
Freundschaft heißt Verlässlichkeit
Freundschaft heißt auch Ehrlichkeit.

H.K.

 

 

 

Ein Freund, begleitet Dich nicht nur im hellen Sonnenschein
Ein Freund, ist auch da, bricht Deine kleine Welt mal völlig ein.
Ein Freund, reicht immer Dir die Hand, trotz Unbill und Verdruss
Ein Freund, hört immer Dir geduldig zu, ganz bis zum Schluss.
Ein Freund, dass kann ein Bündnis sein, für das ganze Leben.
Ein Freund, steht immer zu Dir, was kann es Schöneres geben.

(c. by Jenna)

 


An einen kranken Freund !


Erst gestern kam da dieser Brief.
Du sagtest: „Es läuft alles schief!“
Es sei nicht dein verwundet Herz,
dich quält heut' ein ganz and’rer Schmerz.

Der Arzt tat dir da kürzlich kund
wie schlimm der letzliche Befund.
Das traf dich tief, ist mir schon klar!
Wer ahnte schon, was da so war.

Jetzt brauchst du wirklich allen Mut.
Ich hoff’ mit dir – es wird bald gut!
Ach kapsel bitte dich nicht ab.
Komm teil dich mit, denn sieh ich hab
Interesse an deinem Wohlergeh’n.

Ich denk an dich – und grüß dich schön!
by Typsilon

 

 

 

 


Noch ein Gedicht
So manche Freundschaft
währt nicht lange,
erkennst du in dem Freund
die Schlange!

by Typsilon

 

 

 

 

Ich hatte mal zwei Freunde, sie wurden knapp zwanzig, dann mussten sie gehen................

Felix und Muckel,  zwei Siamkater
(Halbgeschwister, von einem Vater)

was diese beiden mir an Liebe, Vertrauen und Zuneigung gegeben,
bekommt den Vermerk: „Unvergessen“!
bis zum Ende von meinem Leben.

@ Fiona

 

Vor langer Zeit begann für mich eine Freundschaft, die am Anfang
ziemlich kompliziert war, da schrieb ich diese Zeilen:

Gedanken um eine Freundschaft
Wie ein Boot auf bewegten Wellen,
kein Ufer, nur Sturm und Meer,
so treibt oft unsere Freundschaft
zwischen Ebbe und Flut hin und her,
Und merk ich, das Boot kann zerschellen,
an den Klippen des Lebens vergehn,
dann möcht ich mit meinen Augen
auf den Grund deiner Seele sehn,
Und zwischen Zweifel und Glaube, so zwischen Ebbe und Flut,
erkenn ich den Wert unserer Freundschaft
und trotze den Klippen mit Mut.

Diese Freundschaft gibt es für mich nun schon über 30 Jahre,
ein kostbarer Schatz !

Rosenblatt40

 

 

Ein treuer Freund

Ihm ist es völlig einerlei, ob Du schön bist oder nicht,
er ist auf solch banale Sachen überhaupt nicht erpicht.
Für ihn ist es auch total belanglos und völlig gleich,
bist Du ein armer Mensch bist oder Du bist reich.
Wenn Du sehr traurig und ganz schwer ist Dein Herz,
schmiegt er sich an und mindert Deinen Schmerz.
Er liebt Dich bedingungslos, er braucht keinen Grund,
denn er ist immer ein ganz treuer Freund, Dein Hund.

(c. by Jenna)

 

Freundschaft

Freundschaft, diese zarte Pflanze
findest du nicht allerwegen.
Solltest du sie einst entdecken,
musst du hegen sie und pflegen.

Und auch nicht zuviel erhoffen.
Freundschaft heißt Freiwilligkeit.
Legst du Fesseln einem Freunde
schwindet Freundschaft mit der Zeit.

Freundschaft ist ein tief Empfinden
das vom Herzen her erblüht.
Niemand kann so ganz ergründen
warum das mit uns geschieht.


by Typsil n


 

 

 

Das Freundschaft auch über Jahrzehnte hält
hab´ ich erst gerade festgestellt
Bin heute vom Klassentreffen zurück,
das Wiedersehen war ein einziges Glück!
Als wäre wir erst gestern auseinander gegangen,
so wurde ich allerherzlichst empfangen.
Der altbekannte Tonfall war sofort da,
viel Gesprächsstoff gab es, das ist wahr.
Man fuhr mich herum, zeigte mir meine Stadt,
die soviel Vertrautes, aber auch Neues hat.

Und wohne ich auch heut in der Ferne,
mit meinen Schulfreundinnen korrespondiere ich stets gerne!
Bely

 

 

 

 

 

Ob meine Gedanken über Freundschaft "schön und richtig" sind,
sei dahin gestellt...trotzdem - hier sind sie:

Ein echter Freund hilft in der Not,
er fängt dich auf, wenn Schlimmes droht,
er freut sich mit dir an schönen Tagen,
er tröstet dich in deinen Klagen,
er akzeptiert deine Kanten und Ecken,
vor ihm brauchst nie dich zu verstecken.

Er ist ein Himmelsgeschenk für dich,
gibt gern von Herzen, ganz sicherlich.
Er ist für dich da zu jeder Zeit...
Und DU? Bist auch du für ihn bereit -
seiner Freundschaft eingedenk -
zu erwidern alles, was er dir schenkt?

Denn eine Freundschaft, so sagt die Zeit,
beruht ja immer auf Gegenseitigkeit.
Sie birgt in sich viel Sensibilität -
wie leicht zerbricht sie, wer das nicht versteht.

by Häuschen

 

 

 

Freundschaft - was ist das? Gibt´s die überhaupt?
Freundschaft.... das Wort macht mir Grauen.
Freundschaft.... die Umfrage sei mir erlaubt:
Ist das eine Form von Vertrauen?
Ist das eine Art von Zusammenstehen?
Ist das so etwas wie "Treue"?
Ist das "Nur Gutes im Anderen sehen"?
Gibt´s das?.... Ich frag´mich auf´s Neue.

Freundschaft - Ich hör noch das wilde Schreien
der Massen, die - mit geballter Faust
einst mit dem Kampfruf roter Parteien
Freundschaft anboten. Daher, mir graust,
wenn man das Wort mir nur nennt.
Sogleich blinkt es auf, es warnt mich ein Licht!
Man nennt es Freundschaft, doch wer es kennt,
merkt allzu häufig: Ne, das ist es nicht!

Bei wie vielen Menschen in all den Jahren
meines recht langen bisherigen Lebens
hab´ ich denn Freundschaft erlebt und erfahren?
Ich mein´ "wahre Freundschaft"? Vergebens
prüf ich und grüble, mir fällt niemand ein
auf den dieser "Winnetou-edle" Begriff passt.
Doch ich möchte hoffen, es könnte ja sein:
Irgendwann kommt´s noch! Ich hoffe es fast.

.....in alter Freundschaft:  wini-oha